Mittwoch, 23. Dezember 2009

Ein Brief vom "Kristkind"

Das Fräulein hat einen Brief vom Christkind bekommen- stellt Euch das vor!
Kurz vor dem Schlafengehen meinte es: "Ich hab nochmal nen Brief an das Christkind geschrieben. Ich wünsch mir nämlich noch nen "Tendo" (den Spruch: "Tja, mein Kind- man bekommt nur, was man wenigstens richtig aussprechen kann" hab ich mir verkniffen)
Meinen Einwand, dass ich kaum glaube, dass das Christkind jetzt noch Wünsche entgegennimmt, ließ es nicht gelten. Und legte den Brief vor die Wohnungstür.
Kaum war das Fräulein im Bett, kam das Christkind und schmückte den Weihnachtsbaum und schaut mal, was es hinterlassen hat...


sogar mit "Feenstaub". Und einem Lillifee-Delfin-Anhänger. So als Trostpflaster sozusagen. Ich bin gespannt, was das Fräulein dazu sagt.

ich bin ein wenig neidisch. Mir hat das Christkind noch nie geschrieben (es schreibt ein wenig krakelig, findet ihr nicht? Als würde es normalerweise mit der anderen Hand schreiben *gacker*)


1 Kommentar:

Kleine Fluchten hat gesagt…

Lustig, genauso wird hier auch gerade geschrieben :-) Und ein rosa Tendo stand hier auch auf dem Wunschzettel - mal wieder Anlass, den Unterschied zwischen Wunschzettel und Bestellzettel zu erläutern *g*

Weihnachtliche Grüße, Tina